Kommuniqué vom CNI-CIG (Congreso Nacional Indígena-Indigener Regierungsrat) und EZLN – Mai 2021

Offizielle Version auf Enlace Zapatista.

Der Nationalen Indigenen Kongress – Indigener Regierungsrat und die EZLN erklärten: zusammengeschlossen haben erklärt:

  1. Ablehnung von Gewalt gegen Normalisten in Mactumactzá: 91 Normalisten wurden festgenommen, darunter 74 Frauen, die sexuelle Belästigung gemeldet haben. Die Anforderungen der Normalisten sind, dass die Prüfungen persönlich und nicht online sind.
  2. Begrüßung an der nationalen und internationalen Kampagne für Gerechtigkeit und Territorium in Azquetltán und forderen Gerechtigkeit angesichts der Angriffe von Fabio Flores Sánchez, alias La Polla, und seiner Gruppe.

Unsere Solidarität mit Mactumactzá und Azqueltán sowie den Gemeinden Wixárika und Tepehuana.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.